14
Oktober
2018

Anwohner

Während des Marathons und des Halbmarathons kommt es zwischen 09:00 und 17:00 Uhr in den Stadtteilen Schwabing, Maxvorstadt, Oberföhring, Bogenhausen, Steinhausen, Baumkirchen, Haidhausen, Isarvorstadt und Lehel/Stadtmitte zu längeren Straßensperrungen und Umleitungen


Anwohnerinformationen

Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer diese Sperren zu beachten und den Veranstaltungsraum weiträumig zu umfahren. Alle Anwohner werden gebeten ihre Autos, nicht auf den gesperrten Straßen zu parken. Empfohlen wird für den Marathonsonntag die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, insbesondere der U- und S-Bahnen.

Zwischen 9:00 und 17:00 Uhr ist auch bei Bussen und Straßenbahnen mit Behinderungen zu rechnen. Die Tramlinien 12, 16, 18, 19 und 37, der Ersatzbus 35 sowie die Buslinien 52, 53, 54, 55, 59, 62, 100, 132, 145, 146, 154, 155, 183, 184, 187, 188 und 190 werden umgeleitet bzw. unterbrochen. Die Umleitungen bzw. Unterbrechungen werden jeweils parallel zu den Straßensperrungen des Marathons durchgeführt.

Weitere Informationen zu den geänderten Fahrplänen gibt es montags bis freitags von 8:00 bis 20:00 Uhr direkt bei den Stadtwerken München unter der MVG-Hotline: 0800 / 344 22 66 00. Fragen von Anwohnern zur Streckensperrung beantwortet außerdem die Marathon-Infohotline unter 089 / 17095570.

Angaben zu den einzelnen Sperrzeiten entnehmen Sie der Anwohnerinformation

 Download Anwohnerinformation